Sie befinden sich hier: Home Aktuelles

Deutsches Dampflokomotivmuseum

24.10.2013

Das Deutsche Dampflokomotiv Museum bietet ein Eisenbahnerlebnis der besonderen Art. inSynergie führte die Installation der gesamten Medientechnik sowie RFID Technik durch.

2013 wurde das Museum komplett neugestaltet. Die Ausstellung der zahlreichen Dampfloks im Ringlokschuppen wurde räumlich aufgelockert und durch Arbeitsstationen (Gießstation, Auswaschstand, etc.) ergänzt. Eine moderne, frische Präsentation wird durch die Anreicherung mit interaktiven Medien und Projektionen erreicht. So werden die physikalischen Vorgänge in einem Dampfkessel und einem Fahrwerk anschaulich erklärt und der Besucher erhält auf unterschiedliche Arten Einblick ins Innere einer Dampflok.

inSynergie übernahm die technische Installation für verschiedene Exponate (Projektionen, Touchmonitore, Soundanlagen) sowie die RFID-Technologie samt Planung und Umsetzung einer individuellen Software zur Steuerung der RFID-Karten.